Miranda Kerr: Supermodel, Mutter und Noni-Botschafterin


Die Australierin Miranda Kerr zählt zweifellos zu den gefragtesten Top-Models unserer Zeit. Seit 2010 ist sie mit dem britischen Schauspieler Orlando Bloom verheiratet, Vater ihres vor wenigen Monaten geborenen Sohnes Flynn.

Am 11. Mai 2011 war Miranda, bereits wieder rank und schlank wie eh und je, zu Gast in der amerikanischen Late-Night-Show Conan. Conan O’Brien ist US-amerikanischer Talkmaster, Fernsehproduzent und Autor – und Komiker. Beim Besuch von Miranda Kerr in seiner Show lässt er jedenfalls kein Späßchen aus und zeigt sich sichtlich beeindruckt von Mirandas Disziplin. Schon wenige Monate nach der Geburt ist sie wieder einsatzbereit, sieht strahlend schön aus. Und lässt es sich nicht nehmen, einmal mehr eine Lanze für Noni zu brechen.

Die überzeugte Buddhistin praktiziert täglich Yoga und meditiert, achtet auf eine gute Ernährung – natürlich! – und schwört auf Noni: ihr persönliches Beauty-Elixier. Ihren Tag beginnt sie mit einem Glas Nonisaft und empfiehlt jedem, es ihr nachzutun. Ihre Großmutter hat die Noni für sich entdeckt und nicht lange gebraucht, um die gesamte Familie von deren positiver Wirkung zu überzeugen. Miranda Kerr ist derzeit die wohl bekannteste Noni-Botschafterin – neben Tausenden überzeugter Noni-Fans weltweit, die jeden Tag zu mehr Bekanntheit der kleinen, grünen Frucht beitragen.

, , , , , , ,

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)


  1. Bisher keine Trackbacks.