Video-Portrait: Nordic Walking Weltmeister Michael Epp


Wir haben Michael Epp, Nordic Walking Weltmeister und Coach, einen Tag lang mit der Videokamera begleitet.

Michael hält den Weltrekord im 6-Stunden Nordic Walking (2011 und 2012) sowie mit 170,7km den notariell beurkundeten Weltrekord im 24-Stunden Nordic Walking (16. und 17. Oktober 2009). Immer im Gepäck hat er das neueste unserer Noni-Getränke, Thrive Max.
Der Hochleistungssportler betreibt im Oberschwäbischen Altshausen, gemeinsam mit seiner Frau Karin Thaler-Epp, eine eigene Lauf- und Nordic Walking Schule. In Kooperation mit der Schwabentherme Aulendorf bietet Michael Epp darüber hinaus auch Aqua Nordic Walking an. Bei der Nordic Walking Variante im Wasser werden eigens entwickelte Stöcke eingesetzt, die Michael in 2007 erfolgreich patentieren ließ.

Auch in seiner Freizeit sind Michael Epp und seine Frau kontinuierlich in Bewegung. Ein Leben ohne Sport ist für die beiden nicht vorstellbar. Bei der Energie, die beide benötigen, achten sie automatisch auf eine ausgewogene Ernährung. Dazu zählt für Michael auch Thrive Max, das Noni-Getränk mit dem stärksten Gehalt an Iridoiden aus unserem Sortiment.

Iridoide sind sekundäre Pflanzenstoffe, für ihre physiologische Wirkung bekannte, natürliche Bestandteile von Pflanzen. Gegenüber anderen pflanzlichen Sekundärstoffen sind Iridoide selten in herkömmlichen Früchten zu finden und sind stabil und abbaubeständig während des Verarbeitungs- und Lagerungsprozesses. Die wichtigsten Iridoide in Max sind unter anderen DAA (Deacetylasperulosidic acid), AA (Asperulosidic acid), Loganin und Oleuropein.

Wenn der Power-Sportler auf unser Power-Getränk trifft, dann sind gute Stimmung und Top-Leistung garantiert. Besonders gerne haben wir den sympathischen Sportler mit der Videokamera begleitet und lassen ihn selbst erzählen, wie er zu Nordic Walking und dazu kam, eine eigene, sehr erfolgreiche Nordic Walking Schule zu gründen. Viel Spaß beim Ansehen!

, , , ,

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)


  1. Bisher keine Trackbacks.